Gründerpreis Schwäbisch Media 2017

Völlig überrascht wurden Tobias Schwägele und Christian Skrodzki bei der Preisverleihung der Schwäbisch Media Gründerpreis 2017 auf die Bühne gebeten und mit dem Sonderpreis der Jury ausgezeichnet. Die Laudatio für den Historischen Dorfgasthof Hirsch hielt Anne Schmieder, Geschäftsführerin der Schmieder GmbH, für die Wiederbelebung des historischen Dorfgasthof Hirsch in Leutkirch, Urlau.

Der Historische Dorfgasthof gewinnt auf Anhieb den Wettbewerb „Vorbildlicher Dorfgasthof 2014“

Kaum mehr als 1 Jahr alt und schon Preisträger. Damit hatten die Hirsch-Verantwortlichen nicht gerechnet, aber umso glücklicher sind sie über den Gewinn des Wettbewerb „Vorbildlicher Dorfgasthof“. Der vom Arbeitskreis Heimatpflege im Regierungsbezirk ausgeschriebene Preis wurde am vergangenen Freitag im Hirsch-Stadel verliehen. Der Vorsitzende des AK Heimatpflege Karl-Heinz Geppert überreichte im Beisein von Gästen aus der Politik, Kultur und den Lieferanten des Hirsch die Siegerplakette an die Hirsch-Betreiber Tobias Schwägele, Christian Skrodzki und Alfons Keck.

Dem Hirsch-Wirt Tobias Schwägele sagte, „Diese Auszeichnung ist für unseren jungen Gasthof Würde und Bürde zugleich. Wir werden uns nun noch mehr anstrengen den Erwartungen der Gäste gerecht zu werden. Die Auszeichnung zum vorbildlichen Dorfgasthaus motiviert uns und macht uns stolz.“

Ein Auszug aus der Jury-Beschreibung:
Der Historische Dorfgasthof Hirsch Leutkirch-Urlau ist eine traditionelle Allgäuer Wirtschaft mit dunklem Holztäfer an den Wänden und einem Holzdielenboden. In einem Dorfladen, der gleichzeitig die Hotelrezeption ist, gibt es selbstgemachte Produkte vom Hirsch, Seifen, Bio-Käse, Bierspezialitäten und vieles mehr. Die Jury überzeugte die vorbildliche Restaurierung des Gasthofes, dessen Geschichte bis auf das Jahr 1751 zurückgeht, sowie das innovative Konzept mit Wirtschaftsbetrieb Veranstaltungen, Dorfladen und Hotel.

© 2018 Historischer Dorfgasthof Hirsch